x
Newsletter-Anmeldung

Reisedurchfall

Tipps zur Vorbeugung

Vor Reiseantritt

Impfung - Bei Reisen in südliche Länder ist es sinnvoll, sich vor Reiseantritt über die dortigen hygienischen Bedingungen zu informieren und einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Kommen im Reiseziel zum Beispiel Durchfall-Erreger von Typhus oder Cholera häufig vor, ist eine Impfung rechtzeitig vor Reiseantritt sinnvoll. Eine Impfung gegen alle Durchfall-Erkrankungen ist wegen der Vielfalt der Erreger nicht möglich.

 

Im Urlaub

„Koch es, schäl es oder vergiss es“ war bis dato das „Mantra“ der Vorbeugeberatung. Jedoch zeigen neue Studien, dass die Vermeidung von bestimmten Nahrungsmitteln praktisch keinen Effekt auf die Rate von Durchfallerkrankungen bei Reisenden hat, denn es st unmöglich, alle Infektionsquellen zu vermeiden. Viele Erreger „sitzen“ bereits auf dem Teller oder dem Besteck. Daher bedeutet eine strenge Befolgung dieser Empfehlung vor allem, dass sich die Urlauber kulinarischer Erlebnisse im Reiseland berauben, ohne dadurch einen wirklichen Schutz zu haben.

Grundsätzlich ist es ratsam, sich nach jedem Toilettengang und vor jedem Essen gründlich die Hände zu waschen.

Weitere Tipps zur Vorbeugung finden Sie auch im Interview mit Prof. Dr. med. Tomas Jelinek, Medizinischer Direktor des BCRT Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin.